Wohn- und Geschäftshaus Rottmannstr. 11, München, Gebäude Innenhof

Wohn- und Geschäftshäuser Rottmanstr. – auf den zweiten Blick…

Vor beinahe 25 Jahre wurden die ersten der insgesamt 5 Gebäude als Neubauten auf den zusammenhängenden Grundstücken in der Rottmannstr. in München geplant – die verstrichene Zeit bot Anlass, nochmals dorthin zu fahren und die Architektur, aber auch den Zustand der gesamten Anlage zu besichtigen.

Der innerstädtische Baugrund setzte sich aus mehreren Flurstücken zusammen, aus Grenzverläufen, Baulücken und angrenzenden Kommunbebaungen ergab sich ein Geflecht aus Abstandsflächen und Nutzungsbegrenzungen, das den Entwurf von Anfang an stark beeinflusst hat.

Es ist dort eine gesunde Mischung aus frei vermieteten Wohnungen und gewerblicher Nutzung entstanden, bei der insgesamt 5 Gebäude rings um einen mittlerweile wunderbar eingewachsenen grünen Innenhof gruppiert sind. Die beiden Baulücken zur Strasse wurden dabei nacheinander geschlossen, dazu wurden 2 weitere Baukörper jeweils an bestehende  Kommunwände an den rückwärtigen Grundstücksgrenzen angebaut.

Die verbleibende Restfläche im Innenhof wurde mit einem zusätzlichen Baukörper beplant, um die zulässige Geschossfläche maximal auszunutzen. Das dort  ausgeführte Tonnendach schafft nicht nur mehr Grundfläche als ein Satteldach sondern grösstmögliche Flexibilität bei der Planung des Dachraums zu.

Die so entstandene, urbane Anlage hat damit nicht nur zur Stadtreparatur beigetragen, sondern auch durch sinnvolle Verdichtung zu einer bedeutend besseren Ausnutzung des Grundstücks geführt. Die Planung wurde zusammen mit dem Architekturbüro Ludwig erarbeitet, das auch für die Gesamtprojektleitung verantwortlich zeichnet.

Im baulichen Bereich…

…ist unsere Erfahrung in der Sanierung und Denkmalpflege die beste Voraussetzung für gelungene Werke. Als Architekt und Mitglied der Architektenkammer sind wir in vollem Umfang bauvorlageberechtigt und können auch grössere Projekte betreuen.

Wir verfügen dabei über einen grossen Stamm an ausgezeichneten Fachbetrieben aus allen Gewerken des Rohbaus und Innenausbaus, die wir aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit guten Gewissens empfehlen können.

Architektur bedeutet nicht nur die fachgerechte und detailgenaue Planung Ihrer Objekte, vielmehr ist schon im Vorfeld die Auseinandersetzung mit dem Raum entscheidend. Unsere Kompetenzen in der Innenarchitektur und Design sind daher schon in Planungsstadium die Grundlage für eine harmonische Ausgestaltung Ihrer Räume.

Boiserie Villa in Berlin

Museale Villa in Berlin

In Berlin Grunewald liegt diese wunderschöne Villa mit insgesamt ca. 1.400 qm Fläche. Sie wurde vor ca. 100 Jahren als repräsentatives Heim eines bekannten Anwalts erbaut und gelangte nach wechselvoller Vergangenheit wieder in Privatbesitz. Nach der aufwendigen Sanierung erstrahlt das Objekt heute wieder in altem Glanz.

denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Portal (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Fassade (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Fassade (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)

Das denkmalgeschützte Anwesen wurde unter unserer Leitung umfassend in der Substanz saniert und dabei auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Hier wurden u.a. das Dachgeschoss neu ausgebaut und ein grosser Wellnessbereich geschaffen. Die historischen Einbauten von musealer Qualität wurden dabei fachmännisch und denkmalgerecht restauriert, weitere neu geschaffene Um- und Einbauten kamen hinzu.

denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Innenausbau Bibliothek (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Innenausbau Küche (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)denkmalgeschützte Villa in Berlin - Grunewald, Restaurierung Esszimmer (Umbau und Sanierung - Architekt und Innenarchitekt: Atelier v.Wecus, München)

schwellenlose filigrane Schiebefenster

filigrane Schiebefenster, schwellenlos…

Aussergewöhnlich ist die Ästhetik dieser besonderen Schiebefenster jedenfalls. Ihre Konstruktion ermöglicht nicht nur schwellenlose Übergänge von drinnen nach draussen, sondern erlaubt auch eine filigrane Ansichtsbreite der Rahmen von bis zu 20 mm. Trotzdem werden mit dieser Entwicklung der Firma R&G Metallbau AG ausgezeichnete Wärmedämmwerte erzielt.

Sicher nicht für jede Situation geeignet und auch bestimmt nicht für Jeden – an der richtigen Stelle eingesetzt, können mit diesen Elementen jedoch wirklich aufregende Räume geschaffen werden.

Bei Interesse würden wir Sie gerne näher über Möglichkeiten und Grenzen des Einbaus informieren.